Newborn-Shooting in den eigenen 4 Wänden

 

 

Dieses Shooting entstand in Zusammenarbeit mit meiner wundervollen Kollegin Verena Ettinger

 

Foto, Bearbeitung und Text: Sarina Dobernig, Lieblingsbild

 

Assistentin und Co-Fotografin: Verena Ettinger 


Ich muss wirklich immer wieder gestehen, dass sich ohne Facebook viele meiner Träume wahrscheinlich niemals erfüllt hätten.  Zum Beispiel wäre ich ohne Facebook niemals auf die liebe Fotografin Verena Ettinger gestoßen, die mich eines schönes Tages ganz spontan angeschrieben hat. Schon beim ersten Kennenlernen hatten wir soooo viel zu reden und konnten uns über Erfahrungen im Fotobusiness austauschen. Sie hat sich auf ganz natürliche Familienportraits spezialisiert, die sie im Reportagestil fotografiert. Vor ein paar Wochen durfte ich sie bei einem Familienshooting der besonderen Art begleiten. Das jüngste Familienmitglied hatte nämlich erst 10 Tage zuvor das Licht der Welt erblickt. Wir wurden vom Familienvater ganz lieb begrüßt und ins Wohnzimmer geführt, wo die stolze Mama und die noch stolzere Schwester bereits auf uns warteten. Nach einem kurzen Einführungsgespräch über den Ablauf des Shootings, starteten wir gleich mit ein paar  Schnappschüssen von der ganzen Familie. 

 

 

 

 

Neben den Familienbildern wollten wir auch einige Einzelbilder von der kleinen Julia machen. Dafür hatte Verena einige süße Strickoutfits im Gepäck. Sie hat ein kleines süßes Nestchen gebaut, damit das Baby einen kuscheligen Untergrund hat und sich wohl fühlt. 

Fotografieren macht uuuunglaublich hungrig. Deshalb haben wir zwischendrin auch eine Pause eingelegt, damit Julia gestillt werden konnte. Modeln ist ja bekanntlich nicht einfach und furchtbar anstrengend :) Bei den anschließenden Bildern merkte man dann auch, dass Julia richtig müde wurde. Das gähnende Bild ist übrigens mein absoluter Lieblingsschnappschuss :)

Das besondere an Bildern im eigenen Heim ist, dass man die Wärme und das kuschelige "Zu-Hause-Gefühl" vermittelt bekommt. Das Shooting ist für alle Familienmitglieder total stressbefreit. Die kleine Julia konnte dann auch gleich in ihrer Wiege weiterschlafen.

Es war eine wunderschöne und sehr lehrreiche Erfahrung für mich, als ich Verena bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken durfte. Es ist unglaublich mit wieviel Liebe sie ein Shooting gestaltet. Und die Krönung für mich ist, dass ich auch mitfotografieren durfte und, dass ich diese Bilder auch hier auf meinem Blog zeigen darf. Vielen vielen dank an die tolle Familie und an meine große Lehrmeisterin Verena. Es hat mir großen Spaß gemacht mit euch :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0